Vielen Dank!

Weißtannen Hydrolat wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen zum Warenkorb

  • salbei hydrolat

Salbei Hydrolat

11,90 

100 ml reguliernedes Gesichtswasser

MARGIT FRANZ Hydrolate sind reine Pflanzenwasser und 100 % alkoholfrei. Die Hydrolate werden bei der Destillation ätherischer Öle gewonnen und enthalten folglich Spuren der ätherischen Öle, die in unserem Falle alle aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Art.-Nr.: mf1 Kategorie:

∼ Inhaltstoffe ∼

100 % Destillat aus Salbei (Salvia officinalis).
k.b.A./certified organic.
Made in Germany.

∼ Anwendung ∼

Reinigen Sie Ihre Haut – je nach Hauttyp – mit Reinigungsöl, -creme oder -milch. Anschließend das Hydrolat aufsprühen. Die Haut ist nun ideal für die nachfolgende Pflege vorbereitet.

∼ Informationen ∼

Der Salbei ist eine besonders heilkräftige Pflanze mit erstaunlichen Fähigkeiten. Viele Inhaltsstoffe, die diese Pflanze für ihr Überleben entwickelt hat, sind mit uns Menschen – kompatibel-, sie wirken heilend und gesund erhaltend in unseren Körper und in unsere Gefühlswelt hinein.

Psychische Wirkung:
Antidepressiv, tonisierend, geistig anregend;

Die anregende und stärkende Wirkung von Salbeiwasser macht es zu einem guten Helfer bei chronischer Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout. Es kann depressive Verstimmung lindern. Es wird hierfür als Körperumfeldspray oder Kissenspray verwendet. Salbeiwasser entspannt bei Kopfschmerzen, die durch nervöse Anspannung entstanden sind. Salbei stärkt das Gehirn und verbessert die Gedächtnisleistung, das konnten in jüngster Zeit Neurowissenschaftler durch Studien nachweisen. Sie entdeckten, dass Salbei den Abbau des Botenstoffes Acetylcholin im Gehirn verzögert und so gegen Gedächtnisverlust wirken kann. Salbeiwasser kann zur Steigerung der Gedächtnisleistung und auch zu deren langem Erhalt, als Körperumfeldspray verwendet werden.  Man kann es auch kurmäßig einnehmen: 1El auf 1Liter Wasser über den Tag verteilt trinken, Kurmäßig 2 Wochen lang, 4x jährlich.

Energetische Wirkung:
Heilung, Reinigung, Wandel;

Die traditionelle Schamanenpflanze Salbei wird seit Jahrtausenden für atmosphärische Reinigungen verwendet. Dafür wurde diese Pflanze verräuchert. Salbei begleitet die Menschen auch bei inneren Reinigungsprozessen und in Zeiten des Übergangs in ein neues Lebensstadium. Die Kraft des Salbeis sollte helfen, auch In Zeiten extremen Wandels ganz bei sich zu bleiben und innere Stärke zu spüren.

Schweißbildung:
Salbeiwasser kann vermehrte Schweißbildung eindämmen und die Tätigkeit der Schweißdrüsen regulieren. Es hilft gut bei übermäßigem Schwitzen, bei Nachtschweiß, bei nervös bedingten Schweißausbrüchen, bei Hitzewallungen in den Wechseljahren, bei übermäßigem Schwitzen aufgrund der Schilddrüsenüberfunktion. Dafür wird das Salbeiwasser als Körperspray und zu Waschungen,  verdünnt mit Wasser, verwendet. Man kann es auch mit Pfefferminzwasser mischen.

Salbeiwasser ist ein guter Begleiter auf langen Wanderungen. Zur Erfrischung und zur Anregung kann man es als Spray mitnehmen oder müde Füße damit einreiben. Ein kühles Salbeifußbad oder das Besprühen der Füße stärkt müde, beanspruchte Füße nach langem Stehen oder Gehen.

Kosmetik:
Adstringierend, antibakteriell, antioxidativ, desodorierend, entstauend, entzündungshemmend, hautreinigend, hautstraffend;

Salbeiwasser ist gut geeignet zur Pflege und Behandlung von großporiger, fetter, unreiner, schlecht  durchbluteter und zu Akne neigender Haut. Es kann als Gesichtswasser oder Gesichtsdampfbad verwendet werden, aber auch zu Schüttellotionen und Masken. Salbei kann hautschädigende freie Radikale auf der Haut binden und so vorzeitigem Altern der Haut vorbeugen. Salbeiwasser eignet sich deshalb hervorragend für eine Schüttelemulsion = Second Skin. Salbeiwasser, eignet sich durch seine schweißhemmende und desodorierende Wirkung besonders gut als natürliches Deodorant oder als Fußspray. Hier reguliert es, regelmäßig verwendet , übermäßigen Fußschweiß und dient ganz allgemein für eine duftende Fußpflege.

Als After shave kann Salbeiwasser die Haut tonisieren und kleinere Schnittwunden heilen. Salbeiwasser besitzt auch eine haarpflegende Wirkung. Es wird traditionell gegen Haarausfall eingesetzt. Es reguliert die Funktion der Talgdrüsen und dient der Pflege von leicht  fettendem Haar. Hierfür wird es in die Kopfhaut einmassiert oder auch als Haarspray in das feuchte Haar gesprüht.

Küche:
Salbeiwasser schenkt den Speisen ein würziges Aroma. Der Salbeiduft  und – Geschmack passt gut zu Lamm, Geflügel, Kalbfleisch, zu gegrilltem Fisch, aber auch zu Gebäck. Es verfeinert Salatsaucen und Gemüsesuppen. Salbeiwasser kann auf frisch gegrillten Fisch oder Fleisch gesprüht werden. Der Salbeiduft verbindet sich wunderbar mit dem Duft des Feuers.
Aus: Das große Buch der Pflanzenwässer, Susanne Fischer – Rizzi

Ganz neu: Salbei hilft bei Gedächtnisverlust. In einer systematischen Übersicht wurden jetzt acht klinische Studien ausgewertet, die echten Salbei und auch spanischen Salbei auf ihre Wirkung hinsichtlich der Gedächtnisleistung untersuchten. Beide Salbeiarten konnten sowohl bei Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen, wie Alzheimer, als auch bei gesunden Patienten Erfolge verzeichnen. Der Salbei wurde in  sieben Studien oral verabreicht, in einer Studie erfolgte die Aufnahme des Salbeiöls über die Atemwege im Rahmen einer Aromatherapie. Das positive Ergebnis der Übersichtstudie legt nahe, dass Salbei ein nebenwirkungsarmes Mittel für Demenzpatienten sein kann. Doch Vorsicht: Hohe und lange Dosierungen des echten Salbei können aufgrund des Gehaltes an Thujon zu Vergiftungserscheinungen führen, spanischer Salbei gilt als thujonfrei. Kein Probleme entstehen mit Salbeipflanzenwasser, frischem Salbei in der Nahrung und Salbeitee.