Vielen Dank!

Salbei Hydrolat wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

weiter einkaufen zum Warenkorb

  • pfefferminz hydrolat

Pfefferminz Hydrolat

11,90 

100 ml reguliernedes Gesichtswasser

MARGIT FRANZ Hydrolate sind reine Pflanzenwasser und 100 % alkoholfrei. Die Hydrolate werden bei der Destillation ätherischer Öle gewonnen und enthalten folglich Spuren der ätherischen Öle, die in unserem Falle alle aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.

Art.-Nr.: mf2 Kategorie:

∼ Inhaltstoffe ∼

100 % Destillat aus Pfefferminze (Mentha piperita).
k.b.A./certified organic.
Made in Germany.

∼ Anwendung ∼

Reinigen Sie Ihre Haut – je nach Hauttyp – mit Reinigungsöl, -creme oder -milch. Anschließend das Hydrolat aufsprühen. Die Haut ist nun ideal für die nachfolgende Pflege vorbereitet.

∼ Informationen ∼

Pfefferminzwasser ist eine willkommene, sehr angenehme Erfrischung und Kühlung zum Aufsprühen und zum Auftragen der verschwitzten Haut oder der gestauten Beine und Füße und bei Gelenkschwellungen. Das Pfefferminzwasser kühlt die Haut nach zu starker Sonneneinstrahlung, es wirkt juckreizstillend und abschwellend nach Insektenstichen.
Auch bei Kindern die an Windpocken erkrankt sind, wirkt es kühlend und juckreizstillend. Bei starkem Schwitzen, bei Hitzewallungen im Klimakterium erfrischt das Pfefferminzwasser als Bodysplash. Es hemmt die Schweiß- und Geruchsbildung.
Bei Gürtelrose wird das Pfefferminzhydrolat auf die betroffene Hautstelle gesprüht. Die schmerzstillende, juckreizstillende und kühlende Wirkung wird bei dieser Erkrankung als sehr wohltuend empfunden. Besonders wirksam ist die Mischung mit Melissenwasser zu gleichen Teilen. Bei schweren, geschwollenen und erhitzten Beinen und Füßen, besonders im Sommer, während der Schwangerschaft, bei langem Sitzen oder Stehen, bei Ödemen, bei Verstauchungen und Prellungen mit Schwellung werden die Beine mit Pfefferminzwasser besprüht. Es verschafft schnelle Linderung. Wadenwickel mit kaltem Wasser senken die Körpertemperatur bei Fieber, zugefügtes Pfefferminzwasser unterstützt die kühlende und fiebersenkende Wirkung.
Pfefferminze ist seit Langem als Mittel zur Verdauungsförderung bekannt. Sie wirkt entblähend, magenberuhigend, gallefördernd, krampflösend. Außerdem wirkt Pfefferminze gärungshemmend und antiseptisch.
Pfefferminzwasser, in Wasser verdünnt, hilft der Verdauung, wenn eine Mahlzeit schwer im Magen liegt. Bei Übelkeit und Erbrechen und bei Reisekrankheit lindert Pfefferminzwasser den Brechreiz. Eine Studie an der Kieler Uni-Klinik für Neurologie zeigte, dass Pfefferminzöl in der Behandlung von Kopfschmerzen genauso effektiv wirkt wie Paracetamol – jedoch ganz ohne Nebenwirkung. Einfach eine Kompresse mit Pfefferminzhydrolat getränkt und auf Stirn und Schläfen aufgelegt. Auch bei Wetterfühligkeit sehr wirksam. Das Hydrolat kann auch in einen Roller zusammen mit äth. Pfefferminzöl verschüttelt werden und auf Schläfe, Stirn und Nacken aufgetragen werden.
Bei Erkältungskrankheiten kann zur Inhalation verwendet werden. Das Pfefferminzwasser erleichtert das Durchatmen bei verstopfter Nase.

Kosmetik:
Adstringierend, entstauend, entzündungshemmend, erfrischend, reinigend, hautzellregenerierend, tonisierend;

Das Pfefferminzwasser eignet sich zur Pflege und Reinigung der müden, gestauten, fettigen und unreinen Haut. Die großporige, schlecht durchblutete Haut wird tonisiert und belebt. Auch für die Haut, die zu Akne neigt, eignet sich Pfefferminzwasser.
Zur Mundhygiene eignet sich Pfefferminzwasser ebenfalls sehr gut. 1-2 El. auf ein Glas Wasser, ergibt ein erfrischendes, antiseptisches Mundwasser, das frischen Atem verleiht und entzündete Mundschleimhaut pflegt.
Aus: Das große Buch der Pflanzenwässer, Susanne Fischer- Rizzi

Psychische Wirkung:
Anregend, ausgleichend, belebend, geistig stimmulierend, konzentrationsfördernd, entspannend;

Die Pfefferminze ist der Hallo-Wach-Duft unter den Pflanzenwässern. Der Inhaltstoff Menthol wirkt auf unsere Schlafrezeptoren, er macht wach und aufmerksam, steigert den Antrieb und fördert die Konzentration. Es eignet sich als Spray in Prüfungssituationen, denn es fördert das Durchhaltevermögen bei geistiger Arbeit.

Energetische Wirkung:
Klarheit, geistige Frische, Anregung zu geistiger und körperlicher Beweglichkeit;

Der frische Duft der Minze kann eine als unangenehm empfundene, abgestandene Stimmung in Räumen souverän neutralisieren. Pfefferminzwasser belebt die Raumatmosphäre.

Körperliche Wirkung:
Abschwellend, antibakteriell, antiviral, appetitanregend, blähungswidrig, durchblutungsfördernd, entkrampfend, fiebersenkend, juckreizstillend, kühlend;